Von der Langen Nacht der Religionen

LangeNachtdReligionen_120901 (10)Ein kleineres Grüppchen Besucherinnen und Besucher als in den Vorjahren war es, das im Rahmen der dritten Langen Nacht der Religionen am 6. September zu uns in die Planckstraße gekommen ist. Da aber Freundinnen und Freunde es gewohnt sind, sich im eher kleinen Kreis zusammenzufinden und gerade diese Art der Begegnung zu intensivem Austausch untereinander zu nutzen wissen, fanden auch an diesem Abend viele lange, ausführliche Gespräche statt, die das große, oftmals bereits sehr fundierte Interesse, mit dem viele der Besucherinnen und Besucher zu uns kamen, spiegelten.

Besonders bereichernd war es dabei für uns, nicht nur als Gebende, Informierende, sondern – ganz im Quäker-Sinne – auch als Suchende, Fragende anderen Menschen zu begegnen und von ihnen etwas über ihren spirituellen Weg zu erfahren. So konnten wir, dem Konzept der Langen Nacht als Begegnungsraum der Religionen entsprechend, gemeinsam neue Möglichkeiten des Verschiedenseins und Gleichseins entdecken.